ArztpraxisArbeitsmedizinForschungVorträgeVerlagKontakt

Ekzem(endogenes)-Ursache, Neurodermitis

Ekzeme auf der Außenhaut mit dem Bild der Neurodermitis, die sich infolge lebensmittelallergischer Reaktionen der Darmschleimhaut bilden.

Ergebnisse:

Allergische Reaktionen (durch Lebensmittelbestandteile) auf der Dünndarmschleimhaut vom Typ IV, Spätreaktion, lösen eine lokale Schleimhautentzündung im Dünndarm aus. Diese Entzündung wird auf die Außenhaut übertragen und manifestiert sich dort als endogenes Ekzem. Anzunehmen ist hier eine Art Triggerfunktion, die die Schleimhautentzündung des betreffenden Darmabschnittes auf prädisponierte Stellen der Außenhaut projeziert, vermutlich auf immuno-hormonal-neuralem Weg, im Sinne einer Zuordung wie bei den Head`schen Zonen.

Prävention und Behandlung:

siehe unter Allergietherapie

Weitere Informationen zum endogenen Ekzem:

Veröffentlichung:

Mielke, K.J.: Allergiebehandlung mit Bioresonanz-Therapie - mehr als Hoffnung: Heilung!; Erfahrungsheilkunde 5/1999, S 309-316

bestellen unter Verlag

Buch:

Mielke, K.J.: Droge Wohlstandskost: Chronisch krank durch Fehlernährung, Nov.1998, ISBN 3-00-002927-3, Mielke Verlag Hannover, Hassellhof 1, 30457 Hannover, Fax: 0511 - 434217

bestellen unter Verlag 

 


nach oben